Martin Berker

Zur Person
Pfarrer Martin Berker | Katechese zu Lichtmess in der Kindertagesstätte Neu-Isenburg

die Welt entdecken – von Gott hören – das Leben feiern

Im Matthäusevangelium heißt es: „Da rief Jesus ein Kind herbei und stellte es in ihre Mitte …“ ( Mt 18,2 ). Seit dem ich Pfarrer in einer Gemeinde mit zwei Kindertagesstätten bin, begleitet mich dieser Satz und diese biblische Erzählung.

Früher war das für mich ein Satz unter vielen – auf den ersten, schnellen Blick ein belangloser Satz. Aber er sagt viel darüber, wie Jesus mit Menschen umging. Er stellt das Kind in die Mitte: der Mensch, das Kind, der Einzelne wird wahrgenommen. Das Kind erfährt Wertschätzung. Es wird beachtet. In diesem Umfeld von Achtsamkeit kann sich das Kind entwickeln, wachsen und heranreifen. Kinder entdecken dabei mehr und mehr ihre Umwelt, lernen nachzudenken, zu unterscheiden – mehr und mehr auch Stellung zu beziehen. Die Erfahrungen, die sie dabei machen, prägen ihre Grundeinstellung zum Leben – und auch zum Glauben. Bei meinen Eltern und später bei meinem Gruppenleiter und geistlichen Begleiter konnte ich selbst in einem solchen achtsamen Umfeld das Leben entdecken und Erfahrungen sammeln, die Leben und Glauben miteinander verknüpft haben.

Als Messdiener waren es immer die „Großen“, die Vorbilder für mich waren – die Gruppenleiter, die Erwachsenen. So wollte ich sein, in deren Fußspuren gehen. Mein geistlicher Begleiter im Priesterseminar hat immer von „Gottes Spuren“ im Leben eines jeden Menschen gesprochen, die es ein Leben lang zu entdecken gilt. Jetzt erlebe ich es selber als eine zentrale und wichtige Aufgabe in der Seelsorge, mit den Menschen und für sie die Spuren Gottes in unserer Welt und im je eigenen Leben zu suchen, zur Sprache zu bringen und deuten zu helfen – gerade wenn sie verborgen sind.

Kinder sind offen und neugierig. Sie suchen, fragen und hinterfragen. Kinder fordern mich heraus, gerade dann wenn es um Gott geht. Mich erfüllt es immer, mit Kindern auf Gottes Spurensuche zu gehen. Und mit einer Frage kommt man nie an ein Ende – in jedem Lebensalter: Was will Gott von mir?

Pfarrer Martin Berker | Neu-Isenburg

Top

Schreiben Sie mir!

Ihr Name (nötig)

Ihre E-Mail-Adresse (nötig)

Betreff (nötig)

Ihre Nachricht (nötig)

Die Lösung hilft Spam zu vermeiden (nötig)
[quiz* quiz-458 "1+7=?|8"]

 

Top