So stellen sich Kinder Gott vor

Kinder im 2. Schuljahr beschreiben, wie sie sich Gott vorstellen:

Peter
Ich stelle mir Gott dick vor, denn er hat alles.
Kathrin
Gott hat einen bunten Mund, denn er ist alles und hilft allen. Er hat einen Heiligenschein. Unten in der Hand hat er einen Dreizack, das zeigt, dass er mächtig ist.
Dennis
Gott ist unsichtbar. Er ist in mir drin.
Markus
Ich stelle mir Gott vor als ein Wesen mit allen möglichen Formen. Ich weiß nicht genau, wie er aussieht. In ihm drin ist die ganze Welt, die Sterne, der Mond, Kreise und anderes. Er hat einen Bart, denn er ist ja ewig alt und seine Augen sind Sterne.
Luisa
Gott ist alle Farben und hat keine Form. Aber er hat ein Gesicht und schaut uns an. Gott steht auf einer Wolke, einer Gotteswolke, die nie regnet.