Den Menschen die Nähe Gottes zusprechen

Für mich bedeutet dies, die Nähe Gottes den Menschen zuzusprechen, in den Erfahrungen tiefer Freude und großen Glücks, aber auch und vor allem in den Sorgen und Nöten, den Enttäuschungen, der Krankheit, der Behinderung, den Lebensbrüchen, in Leid, Trauer und Sterben.
Read More

Spuren Gottes am Wegesrand

Zur priesterlichen Existenz gehört die Liturgie, das Gebet. Die Feier der Eucharistie und das Stundengebet legen ein wesentliches Fundament. Hinzu kommt die Achtsamkeit für mein alltägliches Leben, für Spuren Gottes am Wegesrand.
Read More